Gestaltung lebendiger Räume

Pressemitteilungen

08.12.2016

BPD Immobilienentwicklung Nürnberg legte Grundstein am Fürther Espan

Fürth, 8. Dezember 2016 – Die BPD Immobilienentwicklung GmbH legte den Grundstein für die Erschließung des Fürther Espan. An dem feierlichen Akt nahmen neben den ersten Wohnungskäufern der Fürther Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung und Vertreter der Bauwirtschaft sowie die BPD-Geschäftsführung teil.

Grund zur Freude hatten an diesem denkwürdigen Tag nicht nur die neuen Eigentümer der Immobilien. Die BPD Immobilienentwicklung kann eine überdurchschnittliche Abschlussquote für die ersten beiden Bauabschnitte melden. Damit wird Fürth ab 2018 um ein attraktives, natur- und zentrumsnahes Wohnensemble reicher.

Modernes Wohnen im Grünen
Mit einem Investitionsvolumen von rund 43 Mio. Euro entsteht auf einer Grundstücksfläche von 7.500 Quadratmetern eine zeitgemäße Wohnanlage mit ästhetischem Anspruch. Die 128 Wohnungen sind energieeffizient ausgestattet und verfügen über ein bis zu vier Zimmer mit Flächen von rund 44 bis 135 Quadratmetern. Eine architektonische Besonderheit ist der Kopfbau mit vier Wohnungen, die offene Koch-, Wohn- und Essbereiche mit einer lichten Raumhöhe bis zu rund 3,90 Metern bieten.

Zentrumsnah und komfortabel
Die grüne Oase in der Espanstraße liegt in direkter Nähe zur Fürther Innenstadt und zu den Fürther Pegnitzauen. Die offene Architektur des Komplexes überzeugt durch ein abgestimmtes Farbkonzept und umlaufenden Klinkerriemchen im Erdgeschoss. Dank der Integration zweier Gewerbeeinheiten ist für die Anforderungen des täglichen Bedarfs gesorgt.

Zwei Teile in Fertigstellung, der dritte kurz vor Baubeginn
Realisiert wird das Ensemble mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 12.000 Quadratmetern in drei Bauabschnitten. Ab Juni 2018 werden nach aktueller Planung die ersten Bewohner ihre Wohnungen beziehen. Dazu Günter Schenk, Bereichsleiter Vertrieb bei der BPD Niederlassung Nürnberg: „Aufgrund des guten Abverkaufs bereiten wir derzeit den dritten Bauabschnitt vor, mit dem wir voraussichtlich Ende Januar 2017 in den Verkauf gehen werden.“
Doch zunächst wurde der Grundstein mit einer Edelstahl-Zeitkapsel gelegt, die eine Zeitung vom Tag, ein Exposé des Projekts, eine Urkunde des Bauprojektes und weitere symbolische Gegenstände enthält. Danach wurde nach guter Tradition mit den Käufern und Gästen gefeiert.

OBJEKTADRESSE
Espanstr. 1
90765 Fürth

KONTAKT
Babette Wagner
Marketing & Kommunikation
Gutenstetter Straße 2
90449 Nürnberg
Tel.: 0911 80 12 99 0
www.bpd-nuernberg.de

Über BPD Immobilienentwicklung GmbH Die BPD Immobilienentwicklung GmbH ist ein unabhängiger Immobilienentwickler mit europäischem Hintergrund. Die Niederlassung Nürnberg realisiert neben ESPAN in Fürth weitere Projekte in der Metropolregion, dazu gehören u. a. STILVESTE in Zirndorf, MAX-GRUNDIG-PARK in Fürth, THON TERRASSEN und TRAMLOFTS in Nürnberg und ZEPPELIN/ZEHN in Erlangen.

BPD ist ein Tochterunternehmen der Rabobank und stark in den Niederlanden, Frankreich und Deutschland vertreten. Damit ist BPD einer der größten Projekt- und Gebietsentwickler
für Wohnungsbau in Europa. Das Unternehmen hat in Deutschland seinen Hauptsitz in Frankfurt am Main mit Niederlassungen in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg und München. Die Gestaltung lebendiger Räume steht im Mittelpunkt der Firmenphilosophie. 2015 verkaufte die BPD Immobilienentwicklung bundesweit 1.300 Einheiten in Deutschland.

Verfügbares Bildmaterial